Information zum Corona-Virus

Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Corona-Situation in den Spitälern Altstätten, Grabs und Walenstadt. Patientenbesuche sind bis auf weiteres nicht möglich. 

Dürfen PatientInnen besucht werden?

Dürfen PatientInnen besucht werden?

Ab 24. August 2021 gilt ein Besuchsverbot in den Spitälern Altstätten, Grabs und Walenstadt.

In Absprache mit dem medizinischen Personal gibt es folgende Ausnahmen:

  • Geburtshilfe: Besuche sind auf die Väter beschränkt
  • Eltern von Kindern
  • Besuchende von Dementen oder besonders unterstützungsbedürftigen Personen
  • Besuchende von palliativen Patient*innen 

 

Für Besuche in den genannten Ausnahmefällen wird ein gültiges COVID-Zertifikat erwartet. Ohne gültiges COVID-Zertifikat kann der Zutritt verweigert werden. Zudem gilt weiterhin Maskenpflicht im gesamten Spital.

 

 

Gibt es eine Ausnahmeregelung für Geburten und Wochenbett?

Gibt es eine Ausnahmeregelung für Geburten und Wochenbett?

Ausnahmeregelungen gibt es ausserdem für werdende Eltern. Väter dürfen während der Geburt ihre Partnerin begleiten und im Verlauf des Wochenbetts ihre Frau und das Neugeborene im Spital besuchen. 

Es wird ein gültiges COVID-Zertifikat erwartet. Ohne gültiges COVID-Zertifikat kann der Zutritt verweigert werden. Zudem gilt weiterhin Maskenpflicht im gesamten Spital.

 

 

Ist es derzeit sicher, wenn ich ins Spital muss?

Ist es derzeit sicher, wenn ich ins Spital muss?

Wir haben umfangreiche Massnahmen getroffen, die für die grösstmögliche Sicherheit für PatientInnen und Mitarbeitende sorgen. So wird beispielsweise auf den Notfallstationen weiterhin hinsichtlich potenziell infizierten PatientInnen gesucht und die entsprechenden Schutzmassnahmen werden getroffen. Das Besuchsverbot wird der aktuellen Situation angepasst. Zudem ist sichergestellt, dass in allen Wartebereichen die Abstandsregeln eingehalten werden können, und alle PatientInnen erhalten eine Schutzmaske, wenn die Regeln des Social Distancing nicht eingehalten werden können. Selbstverständlich sind COVID-PatientInnen weiterhin räumlich konsequent von den anderen Patienten getrennt.

 

 

Welche Hygiene-Massnahmen sind zu beachten?

Welche Hygiene-Massnahmen sind zu beachten?

Das Bundesamt für Gesundheit hat die wichtigen Hygienemassnahmen breit kommuniziert. Dazu gehören häufiges Händewaschen, in Taschentuch oder Ellenbeuge husten und Distanz halten.

Zu den Hygiene-Massnahmen des Bundes

Informationen zur Kostenübernahme von Corona Tests und Terminvergabe

Informationen zur Kostenübernahme von Corona Tests und Terminvergabe

Information zur Kostenübernahme Corona Tests

Bis 10. Oktober 2021

Antigen-Schnelltests
Für Patient*innen mit einer Schweizer oder Liechtensteiner Versicherung oder für Patient*innen mit einer europäischen Versicherungskarte entstehen keine selber zu tragenden Kosten.

PCR-Tests
Für Personen mit Covid-Symptomen werden weiterhin PCR-Tests durchgeführt. Personen ohne Symptome, die einen PCR-Test benötigen, können diesen ebenfalls in den Spitälern Altstätten und Grabs durchführen lassen. Die Kosten dafür betragen CHF 47.50. Zusätzlich werden CHF 106.00 direkt vom Labor in Rechnung gestellt.

Ab 11. Oktober 2021

 

SituationWer bezahlt die Kosten?Ausstellung eines Zertifikats mit QR-Code
Kinder und Jugendliche unter 16 JahrenFür Patient*innen mit einer Schweizer oder Liechtensteiner Versicherung oder für Patient*innen mit einer europäischen Versicherungskarte entstehen keine selber zu tragenden Kosten.Ja
Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Ärztliches Attest ist zwingend mitzubringen.ditoJa
Erstgeimpfte (nur bis am 30. November)ditoJa
Symptomatische PersonenditoNein
Tests in Quarantäne (an Tag 1 und zur Aufhebung der Quarantäne an Tag 7)ditoNein
Bestätigungs-PCR nach positivem Schnelltest oder SelbsttestditoNein
Besuchende von GesundheitseinrichtungenditoNein
Alle übrigen Situationen und Personen

Bezahlung durch die Patient*in direkt vor dem Test im Spital. Keine Rückerstattung durch Versicherungen.

Kosten: Schnelltest CHF 47.00

PCR-Test CHF 25.00 plus CHF 106.00 (direkt vom Labor in Rechnung gestellt). Falls ein Arztgespräch durchgeführt wird, werden zusätzlich CHF 22.50 verrechnet.

Ja

 

 

Tests sind nur nach telefonischer Voranmeldung möglich:

  • Spital Altstätten: T +41 71 757 4411 (ab 8 Uhr)
  • Spital Grabs: T +41 81 772 5111

Termine (nur nach telefonischer Vereinbarung):

  • Spital Altstätten: Mo-Fr 7-16.00 Uhr, Sa, So und Feiertage: 9-15 Uhr
  • Spital Grabs: Mo-So 8-16.30 Uhr

 

 

Gibt es weiterhin öffentliche Veranstaltungen im Spital?

Gibt es weiterhin öffentliche Veranstaltungen im Spital?

Ab 1. Juni finden wieder öffentliche Veranstaltungen statt, z.B. Geburtshilfe-Informationsabende. Diese werden unter Einhaltung der BAG-Vorgaben durchgeführt.

Für die Teilnahme an den Veranstaltungen ist ein gültiges COVID-Zertifikat erforderlich.

 

 

Kann ich noch ins Restaurant gehen?

Kann ich noch ins Restaurant gehen?

Die Spitalrestaurants sind für externe Besucher*innen geschlossen.

Kann ich weiterhin jemanden zu einem ambulanten Termin begleiten?

Kann ich weiterhin jemanden zu einem ambulanten Termin begleiten?

Ja, das ist weiterhin möglich, wenn es notwendig ist.

Telefon-Hotline des BAG

Täglich 24 Stunden erreichbar
+41 58 463 0000

Weiterführende Informationen

Die Lage kann sich laufend ändern. Das BAG sowie der Kanton St. Gallen informieren tagesaktuell auf den untenstehenden Webseiten.