Ablauf am Operationstag

Ihre Betreuung und Ihr Wohlergehen ist unser wichtigstes Anliegen. Welche Form der Anästhesie für Sie am besten geeignet ist, wird im Rahmen eines Vorgesprächs festgelegt.

Es ist für Ihre Sicherheit während der Operation sehr wichtig, dass Sie die folgenden Verhaltensregeln beachten. Diese gelten sowohl bei stationären und ambulanten Eingriffen als auch für Allgemein- und Regionalanästhesien:

  • Essen Sie sechs Stunden vor der Anästhesie nichts mehr.
  • Trinken Sie sechs Stunden vor der Anästhesie nur noch Wasser ohne Kohlensäure.
  • Trinken Sie zwei Stunden vor der Anästhesie nichts mehr.
  • Nehmen Sie die verordneten Medikamente auch am Operationstag mit einem Schluck Wasser ein. Welche Medikamente am OP-Tag eingenommen werden sollen, klärt die Anästhesistin / der Anästhesist mit Ihnen im Vorgespräch.
  • Lassen Sie abnehmbare Schmuckstücke (Ohrringe, Fingerrin¬ge, Piercings etc.) bitte zu Hause.
  • Rauchen Sie am Morgen vor der Anästhesie nicht mehr.
  • Künstliche Fingernägel müssen Sie nicht entfernen. Besonders lange oder dicke Fingernägel müssen eventuell gekürzt werden.

Der Eingriff

Alle Operationen werden im Operationssaal durchgeführt. Um Infektionen zu vermeiden, müssen Sie bei allen Operationen mit Lokal- oder Regionalanästhesie ein Spitalhemd, eine Haube und eventuell einen Mundschutz tragen.

Verpflegung

Falls Ihre Behandlung oder Operation eine Einnahme von Mahlzeiten oder Getränken zulässt, erhalten Sie diese zu den Essenszeiten. Für Ihre Begleitperson bietet das Restaurant ein reichhaltiges Verpflegungsangebot.

Weitere Informationen zum Verpflegungsangebot

 

 

Kontakt

Spital Altstätten Rezeption
F.-Marolanistrasse 6
CH-9450 Altstätten
T +41 71 757 4411
F +41 71 757 5607
E-Mail

Spital Grabs Rezeption
Spitalstrasse 44
CH-9472 Grabs
T +41 81 772 5111
T +41 81 772 5112
E-Mail

Spital Walenstadt Rezeption
Spitalstrasse 5
CH-8880 Walenstadt
T +41 81 736 1111
F +41 81 736 1444
E-Mail