Palliative Care – Lebensqualität bis zuletzt

Trotz der grossen Fortschritte der Medizin gibt es Krankheiten, die nicht mehr geheilt werden können. Dies stellt die betroffenen PatientInnen und ihre Angehörigen vor eine besondere Situation: Wie geht es weiter?
 
Hier kann die Palliative Care einen entscheidenden Beitrag leisten. Palliative Care verfolgt das Ziel, den betroffenen PatientInnen und
seinen Angehörigen in ihren Sorgen, Ängsten und Beschwerden
begleitend zur Seite zu stehen. Dabei ist die bestmögliche Erhaltung oder Verbesserung der Lebensqualität von grosser Bedeutung.
 
Dank der Fortschritte in der Pflege und Medizin ist es heute möglich, vielen Beschwerden wirksam zu begegnen. Dazu zählen die Linderung des Schmerzes ebenso wie die Unterstützung bei Atemnot und Übelkeit, um nur einige Beispiele zu nennen.


Unterstützung und Betreuung 
Palliative Care bedeutet auch Auseinandersetzung mit dem Lebensende, mit Sterben und Tod. Nicht selten setzen sich Patienten mit diesem Thema erstmals während ihrer schweren Krankheit intensiv auseinander. Eine seelsorgerische, oder auch psychologische Betreuung kann dabei eine wertvolle Unterstützung bieten.
 
Jede Patientin / jeder Patient durchlebt seine Krankheit sehr individuell. Persönliche Erfahrungen, Werte und Einstellungen, Familie und Bekanntenkreis tragen dazu bei. Unsere Palliativteams achten auf Autonomie und Würde eines jeden Patienten. Zusammen mit dem Patienten und den Angehörigen werden deren Wünsche und Bedürfnisse ins Zentrum gestellt und entsprechende Massnahmen in die Wege geleitet.
 
Wo erhalte ich Palliative Care?
Palliative Care soll überall dort angeboten werden, wo sich der
kranke, betagte oder sterbende Mensch befindet, sei dies in einem Pflegeheim, im Spital, oder zu Hause. In der Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland wird in allen drei Spitälern Palliative Care angeboten und gelebt. Im Spital Walenstadt befindet sich eine spezialisierte Palliativstation, im Spital Grabs und in Altstätten wird Palliative Care auf allen Stationen durch speziell geschultes Personal durchgeführt.

Spital Altstätten

Im Spital Altstätten wird Palliative Care auf allen Stationen durch speziell ausgebildetes und geschultes Personal durchgeführt. Das interdisziplinäre Team besteht aus Pflegenden, ÄrztInnen, TherapeutInnen, Seelsorgerinnen und einer Psychologin. Bei Bedarf kann der Hospizdienst Unterrheintal beigezogen werden. Für den Austritt nach Hause steht Ihnen unsere Austrittsplanung gerne zur Seite. Bei Bedarf kann für zu Hause auch der palliative Brückendienst in Anspruch genommen werden.

Spital Grabs

Im Spital Grabs wird Palliative Care auf allen Stationen durch speziell ausgebildetes und geschultes Personal durchgeführt. Das interdisziplinäre Team besteht aus Pflegenden, ÄrztInnen, Therapeuten, Seelsorgerinnen und einer Psychologin. Für den Austritt nach Hause steht Ihnen unsere Austrittsplanung gerne zur Seite. Bei Bedarf kann für zu Hause auch der palliative Brückendienst in Anspruch genommen werden.

Spital Walenstadt

Im Spital Walenstadt werden PatientInnen mit fortgeschrittener schwerer Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung auf deren Wunsch hin auf der Palliativstation behandelt. Die Betreuung erfolgt durch speziell ausgebildete ÄrztInnen und Pflegefachkräfte. Damit wir unseren Patientinnen und Patienten eine persönliche und individuelle Betreuung anbieten können, arbeiten wir mit dem Bezugspersonensystem: während des gesamten Aufenthalts werden Betreuungspersonen (Pflegende und Ärztin/Arzt) für Sie als Hauptansprechpartner zur Verfügung stehen. Zu unserem Team gehören zudem zwei SeelsorgerInnen, das Physiotherapieteam und auch eine Psychologin. Unser Küchenchef kümmert sich persönlich um eine angepasste und ausgewogene Ernährung, welche auf die Wünsche des Patienten Rücksicht nimmt. Wir arbeiten sehr intensiv mit dem Palliativzentrum des Kantonsspital St.Gallen zusammen und halten regelmässig Konsilien ab.


Räumliche Infrastruktur
Die Palliativabteilung im Spital Walenstadt besteht aus 3 Zimmern mit insgesamt 5 Betten (Einzel- und Doppelzimmer) und ist in die interdisziplinäre Privatstation integriert. Für die Angehörigen besteht die Möglichkeit zu übernachten, wenn dies die Bettenbelegung zulässt. Eine Sitzecke für Angehörige und PatientInnen sorgt für Rückzugsmöglichkeit.

Kontakt

Sekretariat Innere Medizin Spital Altstätten
F.-Marolanistrasse 6
CH-9450 Altstätten
T +41 71 757 4310
E-Mail

Sekretariat Innere Medizin Spital Grabs
Spitalstrasse 44
CH-9472 Grabs
T +41 81 772 5201
E-Mail

Palliativabteilung C3 Spital Walenstadt
Spitalstrasse 4
CH-8880 Walenstadt
T +41 81 736 1332
E-Mail

Leitung

Birgit Schwenk

Dr. med. Birgit Schwenk
Chefärztin Akutgeriatrie Spital Altstätten und Walenstadt
T +41 71 757 43 21
E-Mail

Ina Bujard

Dr. med. Ina Bujard
Oberärztin Innere Medizin Spital Walenstadt
T +41 81 736 10 55
E-Mail

Irene Honhoff

Irene Honhoff
Leitung Pflege SR RWS
T +41 79 506 76 05
E-Mail