Wir investieren in die Zukunft

Nach 15 Jahren Baumoratorium hat das Volk im Hebst 2014 für den Neu- und Umbau der Spitäler Altstätten und Grabs gestimmt. An den beiden Standorten soll eine zeitgemässe Infrastruktur entstehen, die Patientenkomfort und medizinische Versorgung auf dem aktuellen Stand der Technik in der Region auch weiterhin sicherstellen werden.

Mit der neuen Infrastruktur wird die Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland den gestiegenen Ansprüchen der PatientInnen  und der medizinischen Leistungserbringer gerecht werden. Zudem lassen sich die betrieblichen Abläufe und die räumliche Organisation gegenüber der heutigen Situation entscheidend verbessern.

In Grabs sind die Arbeiten am Innenausbau der Bauphase 1 in vollem Gang. Bereits seit 2016 ist das Provisorium des MRI in Betrieb. Die Bauphasen sind so angelegt, das der Spitalbetrieb während des Umbaus vollumfänglich gewährleistet werden kann.

Beim Bauprojekt Altstätten liegt mittlerweile die Baubewilligung vor, nachdem die letzte Einsprache abgewiesen wurde. Der Verwaltungsrat der Spitalregionen hat entschieden, mit der weiteren Bauplanung zu warten, bis genauere Inhalte der neuen Spitalstrategie vorliegen. Es soll verhindert werden, dass Investitionen getätigt werden, die nicht der strategischen Ausrichtung entsprechen.

Wir sind bemüht, dass Sie als PatientInnen, BesucherInnen und Mitarbeitende so wenig wie möglich von den Bauaktivitäten gestört werden. Dennoch lässt sich dies nicht immer vermeiden. Deshalb bitten wir um Ihr Verständnis und Ihre Geduld. Wir bauen für Sie – damit die medizinische Versorgung auch weiterhin auf hohem medizinischem Niveau sichergestellt ist.


Kontakt

Spitalregion RWS
Alte Landstrasse 106
CH-9445 Rebstein
T +41 71 775 8100
E-Mail

Mehr Informationen