Medienmitteilungen

    Im Spital Altstätten gibt es jetzt eine neue Ausstellung mit Werken von Heidi Dreier. Beim Gestalten ihrer Kalligraphie-Bilder und Schreibkarten lässt die Künstlerin aus Diepoldsau ihren Gefühlen freien Lauf. Abstrakt, wild oder zurückhaltend – das Entstandene wird komplettiert mit Schriften und verschiedenen Texten. Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, Kunst macht sichtbar, ist sie überzeugt. Weitere Informationen zu Heidi Dreier und ihren Werken unter www.heidi-dreier.ch

    Eine Geburtenzahl, die sich sehen lassen kann: Im vergangenen Jahr erblickten in der Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland (SR RWS) insgesamt 1191 Kinder das Licht der Welt (2017: 1170). Im Spital Grabs wurde dabei wieder eine Rekordzahl an Geburten erreicht.

    Was als Pilotprojekt im Spital Altstätten Anfang dieses Jahres erfolgreich begann, wird jetzt zur festen Einrichtung in der Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland (SR RWS): Seit November 2018 gehört die Alterstraumatologie fix zum Leistungsangebot im Bereich der Altersmedizin. Die alterstraumatologische Behandlung wird im Spital Altstätten nun mit sechs Betten auf einer interdisziplinären Station weitergeführt.

    Bei einer Wiederbelebung muss innerhalb kürzester Zeit jeder Handgriff sitzen. Und das nicht nur in Spitälern, sondern auch in den Hausarztpraxen. Deshalb bietet der Fachbereich Reanimation des Departements Anästhesie, Intensivmedizin & Reanimation der Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland (SR RWS) jährlich die Fortbildung „Notfallmedizinisches Training“ gemeinsam mit dem Ärzteverein Werdenberg Sarganserland an. Mit grossem Erfolg: Rund 160 Teilnehmende aus Ärzteschaft und Medizinischer Praxisassistenz waren bei den aktuellen Schulungen im Oktober und November in den Spitälern Grabs und Walenstadt dabei.

    Der langjährige Leitende Arzt im Departement Orthopädie der Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland (SR RWS), Dr. Thomas Lindenfeld, wechselt Ende Juni 2019 frühzeitig in den Ruhestand. Dr. Thomas Lindenfeld war während seiner beruflichen Laufbahn hauptsächlich am Spitalstandort Walenstadt tätig. Seine Nachfolge übernimmt Dr. Pascal Gerhard per 1. Juli 2019.

    Die Radiologie der Spitalregion Rheinland Werdenberg Sarganserland (SR RWS) ist jetzt Teil des Kantonalen Netzwerks Radiologie. Das Kantonale Netzwerk Radiologie ist durch den Zusammenschluss der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin des KSSG sowie den radiologischen Abteilungen der SR RWS und der Spitalregion Fürstenland Toggenburg, des Spitals Linth und dem Ostschweizer Kinderspital entstanden und stellt höchste radiologische Qualität an allen Standorten sicher.

    Dr. Daniel Ribeiro, der die Klinik für Innere Medizin im Spital Walenstadt bisher interimistisch geleitet hat, ist vom Verwaltungsrat per 1. Oktober 2018 zum Chefarzt ernannt worden.

    Die Intermediate Care-Station im Spital Walenstadt ist jetzt von der Schweizerischen Gesellschaft für Intensivmedizin (SGI) zertifiziert worden. Die externen Auditoren loben die sehr gute Infrastruktur sowie die Qualifikation des Personals und bestätigen somit die hohe Behandlungsqualität.

    In den Medien wurde berichtet, dass der Mammutbaum auf dem Parkplatz des Spital Walenstadt gefällt wurde. Die SR RWS möchte dazu einige Hintergrundinformationen liefern.

    Sowohl bei der Rezertifizierung 2016 als auch beim Überwachungsaudit im vergangenen Jahr erhielt die Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland sehr gute Noten durch SanaCERT suisse. Beim diesjährigen Überwachungsaudit im Spital Walenstadt wurde dieses Ergebnis erneut bestätigt.