Gefässchirurgie

Für Abklärungen rund um das Thema Venen-, Arterien- und Lymphgefässerkrankungen stehen an allen drei Standorten kompetente GefässchirurgInnen, AngiologInnen, interventionelle RadiologInnen, PhlebologInnen und WundspezialistInnen bereit.

Arterienchirurgie

Im Bereich der Arterienchirurgie werden PatientInnen mit akuten und chronischen Gefässverschlüssen in enger Zusammenarbeit mit der Angiologie kompetent und nach modernsten Standards behandelt. Das Spektrum der stenosierenden Arterienchirurgie umfasst die Entfernung von Gerinseln in Arterien (Embolektomie) sowohl chirurgisch wie auch minimalinvasiv durch Kathetertechnik in enger Zusammenarbeit mit der interventionellen Radiologie. Die chirurgische Entfernung und Ausschälung von kürzeren Verkalkungen und Verschlüssen vor allem im Bereich von Aufzweigungen der Arterien (Thrombendarterektomie) und die Überbrückung von längeren Verschlüssen durch körpereigene Venen oder Kunststoff-Gefässen (Bypasschirurgie).
Ein wichtiger Teil der Arterienchirurgie ist auch die Behandlung der krankhaften Erweiterung von Arterien, die zu platzen drohen (Aneurysma). Erweiterungen der Arterien können durch minimalinvasive Eingriffe durch Auskleidung dieser Gefässe von Innen mit Prothesen (EVAR), wie auch offen mit Kunststoffprothesen behoben werden.
Der Verbund im Ostschweizer Gefässzentrum (OGZ) und die enge Zusammenarbeit mit dem Gefässzentrum des Kantonsspital St. Gallen garantieren den PatientInnen jederzeit eine hochstehende Versorgung.

Phlebologie

In unserem Departement kommt ein modernes Behandlungskonzept für Krampfaderleiden zur Anwendung. Diagnostik mit Duplexsonographie, individuelle Aufklärung, befundadaptierte Behandlung mit verschiedenen Behandlungsmethoden. Dazu gehören unter anderem die Entfernung von Besenreisern, Schaumverödung, endoluminale (minimalinvasive) Thermoablation, sowie die gesamte Palette der kompletten klassischen chirurgischen Krampfadernchirurgie. Unsere Vorgehensweise ermöglicht eine umfassende Behandlung mit Berücksichtigung von ästhetischen, kosmetischen wie auch medizinischen Aspekten und hat das Ziel, eine möglichst schnelle Rückkehr zur normalen Aktivität sicherzustellen. Die Eingriffe erfolgen sowohl ambulant wie auch stationär.

Lymphgefässe

Im Bereich der Lymphgefässe werden Missbildungen, chronische Lymphsekretion (Lymphfisteln) und krankhafte Lymphansammlungen im inneren des Körpers (Lymphocele) operativ behandelt. Dabei kommen ebenso offene chirurgische als auch minimalinvasive Methoden zur Anwendung.

Kontakt

Sekretariat Chirurgie Spital Altstätten
F.-Marolanistrasse 6
CH-9450 Altstätten
T +41 71 757 4309
E-Mail

Sekretariat Chirurgie Spital Grabs
Spitalstrasse 44
CH-9472 Grabs
T +41 81 772 5301
E-Mail

Sekretariat Chirurgie Spital Walenstadt
Spitalstrasse 5
CH-8880 Walenstadt
T +41 81 736 1427
E-Mail

Leitung

Dr. med. Georg Heller
Leitender Arzt Gefässchirurgie Spital Grabs
T +41 81 772 53 12
E-Mail

Peter Hämmerli

Dr. med. Peter A. Hämmerli
Leitung Chirurgie Spital Walenstadt
T +41 81 736 14 17
E-Mail

Jordan Rechner

Dr. med. Jordan Rechner
Belegarzt Chirurgie Spital Altstätten
T +41 71 757 43 24
E-Mail