Erfolgreiche Reanimationsschulung

Damit in den Hausarztpraxen im Fall einer Reanimation jeder Handgriff sitzt, haben 120 HausärztInnen und Medizinische Praxisassistentinnen vor kurzem die Fortbildung «Notfallmedizinisches Training» besucht. Die Veranstaltung, die der Fachbereich Reanimation des Departements Anästhesie, Intensivmedizin & Reanimation der SR RWS gemeinsam mit dem Ärzteverein Werdenberg Sarganserland organisiert hat, war auch in diesem Jahr ein grosser Erfolg.

120 TeilnehmerInnen
Rund 120 ÄrztInnen und MPAs nahmen an den Schulungen teil, die in den Spitälern Grabs und Walenstadt stattfanden, und lernten Wissenswertes rund um das Thema Reanimation. Dabei ging es neben den Themen initiale Diagnostik und Behandlungsstrategie des akuten Extremitätentraumas auch um die Kenntnis der Ansprechpartner und deren Angebot in Krisen. Zudem erhielten die TeilnehmerInnen Informationen zu praxisrelevanten Notfällen und zur Notfall-Ausrüstung.

Kenntnisse auffrischen
Das Ziel des Kurses ist, dass die Teilnehmenden ihre Kenntnisse im Umgang mit Notfällen und Reanimation auffrischen und dass sie sowohl theoretisch als auch praktisch auf dem neuesten Stand sind. „Die meisten HausärztInnen sind im Alltag nur selten mit einer solchen Situation konfrontiert. Umso wichtiger ist es, dass die notwendigen Handgriffe geübt werden“, erklärt Dr. Wolfgang Flierler, ärztlicher Leiter Reanimation SR RWS. Deshalb hat der Praxisteil bei dieser Veranstaltung einen besonders hohen Stellenwert und ist auch entsprechend beliebt. Hier konnten die TeilnehmerInnen das Wissen aus den Vorträgen umgehend anwenden. Zudem bietet der Kurs eine willkommene Möglichkeit zum Austausch mit KollegInnen und SpitalärztInnen. „Durch die Fortbildung kennen die Hausärzte und MPAs die Ansprechpersonen im Spital und bei der Rettung, und der Kontakt zwischen Spital und Hausarztpraxen wird vertieft“, sieht Dr. Flierler einen weiteren Nutzen der Schulungen.

Reanimationsschulung 2016
Aufgrund des grossen Erfolgs wird die Reanimationsschulung auch 2016 wieder angeboten. Neu ist im kommenden Jahr erstmals eine Reanimationsschulung, die gemeinsam mit dem Ärzteverein Rohrschach-Rheintal im Spital Altstätten abgehalten wird. Die Reanimationsschulungen in Grabs und Walenstadt finden auch 2016 wieder im Herbst statt.

Kontakt

Sekretariat Anästhesie
Spitalstrasse 44
CH-9472 Grabs
T +41 81 772 5651
E-Mail