Neue Leitung Radiologie

Seit 1. März 2016 ist Dr. med. Björn Stinn der neue Leiter des Departementes für Radiologie der SR RWS. Er folgt auf Dr. Johannes Heyder, der in den wohlverdienten Ruhestand getreten ist.

Neben dem Betrieb der Radiologie der SR RWS wird seine Aufgabe der Aufbau der Radiologiekooperation mit dem Kantonsspital St. Gallen sein. Dabei geht es um die Prüfung neuer und engerer Kooperationsmöglichkeiten mit dem Zentrumsspital, um auch in Zukunft die Radiologiedienstleistungen in der SR RWS wohnortnah sicherzustellen.

Für die verschiedenen etablierten klinischen Kooperationen, wie beispielsweise Stroke, Onkologie, Viszeralchirurgie, Brustzentrum und die immer wichtiger werdenden interdisziplinären Zusammenarbeitsformen ist eine standortübergreifende optimal abgestimmte Radiologie eine wichtige Grundvoraussetzung. So wird auch in Zukunft gewährleistet, dass in den Spitälern Altstätten, Grabs und Walenstadt das gesamte Leistungsangebot verfügbar sein. Dazu gehört unter anderem

  • 3D-Kernspintomographie (Spital Grabs)
  • Computertomographie (Spitäler Altstätten, Grabs und Walenstadt)
  • Röntgendiagnostik (Spitäler Altstätten, Grabs und Walenstadt)
  • Mammadiagnostik (Spitäler Grabs und Walenstadt)
  • Ultraschall (Spitäler Grabs und Walenstadt)
  • Angiologische Diagnostik und Therapie (Spital Walenstadt)
  • Interventionelle Diagnostik und Therapie (Spitäler Grabs und Walenstadt)
  • DEXA Knochendichtemessung (Spitäler Altstätten, Grabs und Walenstadt)


Björn Stinn war seit 2005 am Kantonsspital St. Gallen beschäftigt, unterbrochen von einem Jahr am Universitätsspital Zürich, wo er sich in diagnostischer Neuroradiologie weitergebildet hat. Nach seiner Rückkehr an das Kantonsspital St. Gallen hat sich Björn Stinn mehrere Jahre mit einem breiten Spektrum der Radiologie mit besonderem Fokus auf die Neuroradiologie und die interventionelle Radiologie beschäftigt. Als ärztlicher Leiter der radiologischen Abteilungen der Spitäler Wil, Wattwil und Uznach hat er diese unter der Leitung des Chefarztes Prof. Wildermuth in die Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin des Kantonsspitals St. Gallen integriert.

Kontakt

Sekretariat Radiologie Spital Grabs
Spitalstrasse 44
CH-9472 Grabs
T +41 81 772 5601
F +41 81 772 5600
E-Mail