INFORMATIONEN ZUM CORONAVIRUS

Patientenbesuche ab 19. Juni 2020 wieder möglich. 

Bitte beachten Sie, dass für Patientenbesuche bis auf weiteres spezielle Regelungen gelten.

Informationen zu den Besuchsregelungen ab 19. Juni 2020 finden sie hier.

Kontakt

Spital Altstätten
+41 71 757 4411

Spital Grabs
+41 81 772 5111

Spital Walenstadt
+41 81 736 1111

06 Oktober 2020

Café TrotzDem Altstätten: Treffpunkt für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Das Café TrotzDem ist ein Ort, an dem sich Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen treffen und gemeinsam einen geselligen Nachmitttag in entspannter Atmosphäre verbringen können. Es besteht die Möglichkeit, sich über ausgewählte Themen zu informieren, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und in Kontakt zu kommen.

13 Oktober 2020

Geburtshilfe - eine Teamsache, Spital Grabs

Das Team der Frauenklinik des Spitals Grabs, unter der Leitung von Chefärztin PD Dr. med. Seraina Schmid, lädt Sie herzlich zum Geburtsinformationsabend für werdende Eltern ein.

20 Oktober 2020

Café TrotzDem Sarganserland: Treffpunkt für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Das Café TrotzDem ist ein Ort, an dem sich Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen treffen und gemeinsam einen geselligen Nachmitttag in entspannter Atmosphäre verbringen können. Es besteht die Möglichkeit, sich über ausgewählte Themen zu informieren, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und in Kontakt zu kommen.

Die vier St.Galler Spitalverbunde präsentieren ihre Halbjahreszahlen: Das Gruppenergebnis beträgt minus 62.6 Mio. Franken. Mit 29'780 stationären Patientinnen und Patienten haben die St.Galler Spitäler 10.3% weniger stationäre Fälle behandelt als in der entsprechenden Vorjahresperiode.

Das vom Kanton St. Gallen Mitte März verordnete Besuchsverbot für Spitäler endet mit 19. Juni 2020. Ab dann sind auch in den Spitälern Altstätten, Grabs und Walenstadt wieder Besuche möglich. Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen sowie zum Schutz vom Patienten und Mitarbeitenden, ist dies jedoch nur unter Einhaltung bestimmter Regeln möglich.

Für 29 Lernende sechs verschiedener Ausbildungsberufe endet in diesen Tagen die Ausbildung in der Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland (SR RWS). Besonders gut schnitt dabei Ursina Müller ab.